Aktuelles

AdobeStock_145740409-2
© AdobeStock rcfotostock

Ernüchterung vor dem Bundessozialgericht

Das Bundessozialgericht (BSG) hebt zwei Urteile des Landessozialgerichts Rheinland-Pfalz auf und schreibt höchstrichterlich eine enge Handhabung des Befreiungsrechts für Ingenieure von der Versicherungspflicht in der Deutschen Rentenversicherung (DRV) fest.


Weiterlesen »

Imagebild: Änderung der Satzung des Versorgungswerkes
© istockphoto.com/JulyVelchev

Änderung der Satzung des Versorgungswerkes

Die Vertreterversammlung der Ingenieurkammer Niedersachsen hat am 11.12.2018 die Änderung der Satzung des Versorgungswerkes beschlossen. Änderungen wurden in § 1, 2, 42 (Anpassung an die aktuelle Fassung des NIngG), § 20 (Aufnahme der Gebührenregelungen, die das Versorgungswerk betreffen), § 28 (Klarstellung im Hinblick auf § 47a SGB V) und §§ 30, 36 (redaktionelle Anpassung) vorgenommen. Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung hat die Satzungsänderung durch Erlass am 24.01.2019 genehmigt. Die Veröffentlichung erfolgte am 18.03.2019 in den Ingenieurnachrichten (Nds. Länderbeilage des Deutschen Ingenieurblatts). Die für die Änderung im § 48 Abs. 1 erforderliche Zustimmung durch die Vertreterversammlung der Brandenburgischen Ingenieurkammer wurde am 15.03.2019 erteilt. Die entsprechende Veröffentlichung erfolgte am 20.05.2019.

Den geänderten Satzungstext finden Sie hier.

Imagebild: Infobrief
© istockphoto.com/macgyverhh

Infobrief 2018

Mit dieser Ausgabe unseres Infobriefes möchten wir Sie über den aktuellen Stand des Versorgungswerkes sowie über weitere interessante Themen rund um Ihr Versorgungswerk informieren.

Die Beilage zum Infobrief 2018 enthält Informationen zu den neuen Beitragshöhen ab 01.01.2019.

DRV Befreiungsrecht
© istockphoto.com/seb-ra

DRV-Befreiungsrecht: Teilerfolg vor dem Bundessozialgericht!

In der Auseinandersetzung mit der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV) über die Handhabung des Befreiungsrechts konnte ein bemerkenswerter Teilerfolg vor dem Bundessozialgericht errungen werden. In einer Entscheidung vom 07.03.2018 hat der 5. Senat des Bundessozialgerichts die Revision der DRV gegen ein Urteil des LSG Nordrhein-Westfalen vom 14.03.2017 (L 18 R 852/16) als unzulässig zurückgewiesen. Mit dieser Entscheidung ist das für Ingenieure positive Urteil des LSG Nordrhein-Westfalen rechtskräftig geworden.

Weiterlesen »

Shot of a handsome mature businessman superimposed over a construction site
© istockphoto.com/Tinpixels

Flexirentengesetz – Neue Optionen bei Altersrentenbezug und paralleler Beschäftigung

Das zum 01.01.2017 in Kraft getretene sogenannte Flexi-Rentengesetz ermöglicht es Mitgliedern, die bereits eine Altersrente vom Versorgungswerk beziehen und nebenbei einer Angestelltentätigkeit nachgehen, neue Rentenanwartschaften in der gesetzlichen Rentenversicherung (DRV) aufzubauen oder bereits dort bestehende Rentenanwartschaften weiter zu steigern.

 

Weiterlesen »

Justizia
© istockphoto.com/seb_ra

Lichtblick für Bauingenieure

In einem wichtigen Urteil hat das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen (LSG NRW) jetzt festgestellt, dass die Befreiung eines Bauingenieurs aus dem Jahr 1995 weiterhin gültig ist.

 

Weiterlesen »